Archiv

Archive for the ‘Symbian’ Category

Tastencodes

Und hier mal eine Liste von möglichen Tastencodes auf Nokia Geräten.
Vielen Dank an den User "DieArmeSau", der die Codes zusammengetragen hat!

CODE: *#0000#
Funktion: SW version,Product Type ( NEM4, NHL8, RM-1 etc)
Modell:DCT3 / DCT4 / DCT4-WD2 / BB5

Code: *#06#
Funktion: IMEI
Modell: DCT3 / DCT4 / DCT4-WD2 / BB5

Code: *#7370#
Funktion: Hardreset bei Nokia Smartphones-Auslieferungszustand wird Wiederhergestellt(Sicherheitscode wird verlangt)
Modell:DCT4 / DCT4-WD2 / BB5

Code: *#7780#
Funktion: Softreset bei Nokia Smartphones-Handy wird nicht komplett formatiert
Modell: DCT4 / DCT4-WD2 / BB5

Code: beim Einschalten Grüne Ruftaste, *, 3

Funktion: Formatiert Handy direkt nach dem Einschalten-Keine weitere Codeabfrage,
Modell: einige DCT4-WD2 / BB5

Code:*#7370925538#

Funktion: Löscht den Inhalt der Brieftasche
Modell: Dct4-WD2 / BB5

Code:*#92702689# oder *#92772689#

Funktion: Lifetimer- Gibt Anrufzeit an, bei modellen anderer Sxx Serien zeigts auch das Garantiemenü
Modell:Dct3 / DCT4 / DCT4-WD2 / BB5

Code:*#62209526#
Funktion: Zeigt die MAC-Adresse des Wlan-Adapters im Handy an
Modell: BB5

Code: langes drücken der #-taste

Funktion: Wechselt das Profil auf das im Profilmenü an 2ter Stelle stehende Profil
Modell: BB5

Code:*#746025625#
Funktion: Meldung "Sim-clock stoped allowed". Zeigt nur an, ob die SIM Stromsparmodi unterstuetzt.
Modell: DCT3

Code: *#2820#

Funktion: Gibt die Bluetooth Hardwareadresse aus
Modell: DCT4 / DCT4-WB2 / BB5 *Dank an dthiess*

Code: Taste 5
Funktion: Will man zb. einen "
" in eine SMS schreiben, so tippt ihr " : 5 – 5 ) " und bestätigt,
anschließend werden alle angeklickten Symbole aufeinmal eingefügt
Modell: DCT4 / DCT4-WD2 / BB5

Code: *#7760# oder *#pro0#
Funktion: Gibt die Produktionsnummer aus
Modell: DCT4, BB5, – kein Symbian

Advertisements
Kategorien:Symbian

Eine weitere Methode, die Zertifikatsprüfung bei Symbian 3rd Edition Geräten zu umgehen.

7. April 2008 3 Kommentare

Nachdem ich gepostet habe, wie man die Zertifikatsprüfung durch manuelle Installation umgeht, hier noch eine Methode, die etwas einfacher ist und die einem auch nach einem Neustart des Handys die Installation unsiginierter Software ermöglicht.
Im folgenden Beispiel läuft die Installation automatisch ab und ist insofern auch etwas schneller und komfortabler durchzuführen.

1. Zunächst müsst Ihr den Pythonhack durchführen, wie von mir zuvor beschrieben (Eintrag vom 01.04.2008). Hier natürlich nur den ersten Teil befolgen.

2. Installiert auf euer Handy das Programm MobileSigner von "leftup". Ihr könnt es hier runterladen.

3. Dann bitte diese Datei runterladen. Dann erstellt mit dem y-Browser oder einem ähnlichen File-Explorer auf dem Telefonspeicher im Ordner "Resource" einen Ordner namens "SWICERTSTORE". In diesem Ordner wiederum erstellt einen Ordner mit Namen "DAT". Es sollte nun so aussehen: C:\RESOURCE\SWICERTSTORE\DAT. Die soeben heruntergeladene Datei "00000001" müsst Ihr nun in den Ordner "DAT" kopieren.

4. Nun geht zum Ordner "private" auf dem Telefonspeicher und sucht den Ordner namens EC696702 und kopiert diese beiden Dateien dort hinein. Sollte die Frage kommen, ob die existierenden Dateien überschrieben werden sollen, bitte mit "ja" antworten.

5. Kopiert irgendeine unsignierte Datei (eben das Programm, welches Ihr installieren wollt) in irgendeinen Ordner auf der Speicherkarte. Den Ordner solltet Ihr euch allerdings merken!

6. Öffnet das zu allererst installierte Programm "MobileSigner" und wählt unter "sis-file" die unsignierte sis-Datei aus, die Ihr gerade auf die Speicherkarte kopiert habt. Mehr ist nicht auszuwählen. Die anderen Punkte bleiben frei. Nun noch unter Optionen "selbstsignieren" auswählen.
Es wird ein Hinweis kommen, dass der Vorgang erfolgreich war.
In dem Ordner, wo Ihr zuvor die zu signierende sis-Datei abgelegt habt, findet Ihr nun eine Datei gleichen Namens, mit der Endung sisx. Diese Datei ist nun problemlos zu installieren.

Kategorien:Symbian

Symbian 9.2 has been hacked! :-)

Hier eine weitere Anleitung, wie man die Zertifizierungsprüfung auf dem N95/N95 8GB/N82 e.t.c. umgeht.

Wichtig ist hierbei zu wissen, wie dies funktioniert:

Üblicherweise hat man keinen Zugriff auf die Handy-Ordner namens "sys", "private", "ressource" u.s.w. Eben dort werden aber bei dem Installationsvorgang die Dateien eines Programmes abgelegt. Man kann also nur installieren, indem man die zu installierende sis-Datei doppelklickt und den Installationsvorgang automatisiert ablaufen lässt. Die Zertifizierungsprüfung findet genau bei diesem Vorgang statt.

Bei der unten beschriebenen Vorgehensweise werden die Ordner entsperrt, man bekommt vollen Zugriff. Nun werden die sis-Dateien über das kleine Programm "unsis.exe" entpackt und in Ordner extrahiert, die den gleichen Namen tragen wie die Ordner, in die sie auf dem Handy üblicherweise installiert werden. Man überträgt dann also diese Dateien (es sind in der Regel nicht sehr viele) auf einen gesonderten Ordner auf der Speicherkarte und verschiebt sie anschließend mit einem Dateiexplorer in die angezeigten Ordner auf C:

Nach einem Neustart ist das Programm fertig installiert und das Icon zu finden, wie bei einer normalen Installation, unter dem Menü-Ordner "Programme".

Ich habe auf diese Weise bislang unzählige unsignierte Programme lauffähig installiert.

 

 


Anleitung stammt von http://finestfones.blogspot.com

 

Was erlaubt mir dieser Hack?

Er ermöglicht unsignierte Programme zu installieren.



Download ActivePython hier und installiere es.

Download und installiere PySerial von hier.

Download und installierel AppTRK (auf das Handy) hier.

Download Hack Perms hier.


Klicke in die Bilder für eine größere Ansicht!

Jetzt geht´s ans Eingemachte:

Verbinde dein Handy mit dem PC via USB im PC-Suite Modus.

Gehe zu Systemsteuerung>System>Hardware>Geräte Manager>Anschlüsse (COM und LPT)

 


Dort achtet bitte auf den Eintrag für euer Handy. In meinem Fall steht dort "Nokia N95 USB (COM7)". Der Eintrag in den Klammern ist wichtig. Merkt euch die Zahl hinter "COM". Bei mir war es die "7".
Starte AppTRK auf dem Handy . Bei der Frage, ob Bluetooth aktiviert werden soll, bitte "Nein" auswählen. Gehe zu options>settings>connection und ändere den Eintrag in USB. Gehe zurück und wähle "Connect" unter den Optionen. Folgendes werdet Ihr sehen:

Nun öffnet die Hack Perm python Datei mit einem Texteditor auf dem PC, drückt STRG+F und sucht nach "ser =" (ohne die Anführungszeichen natürlich)). Die im unteren Bild markierte Zahl (die Zahl im Bild ist nur ein Beispiel. Bei euch kann es eine völlig andere sein) wird nun verändert. Hier kommt  "Nokia N95 USB (COM7)" wieder ins Spiel. Die in den Klammern stehende Zahl, also "7", wird um den Wert "1" verkleinert, demnach "6". Steht bei euch zum Beispiel "Nokia N95 USB (COM5)", müsst Ihr die Zahl in eine "4" ändern, steht dort "Nokia N95 USB (COM3)", logischerweise in "2" u.s.w.


Sobald die Zahl geändert wurde, könnt Ihr die Python Datei abspeichern (Nur "Speichern", NICHT "Speichern als").

Danach braucht Ihr nur noch einen Doppelklick auf diese Datei zu machen und ca. 5 Sekunden zu warten. Während des Vorgangs in der Dos-Box seht Ihr folgendes:"!!!!!!!!!!!candidate!!!!!!!!!!!". Das zeigt, dass der Vorgang erfolgreich abgeschlossen wurde:

Fertig!

Zur Kenntnisnahme:

Der Vorgang ist temporär. Nach einem Reboot des Handys ist alles wieder beim Alten.

Dieser Hack wurde mit N95, N95 8GB, N82 und einigen anderen getestet.

Ihr habt keine Möglichkeit, den Hack nach einem Reboot eures Handys zu reaktivieren, ohne zu Hilfenahme eures PCs!


 



Zu allererst müsst Ihr euch das Programm UnSis version 2.5 von hier und den Y Browser von hier runterladen und installieren.

OK, nun startet UnSis auf dem PC, klickt auf "Open sis", wählt die gewünschte sis-Datei aus und extrahiert die Datei, indem Ihr "Extract" klickt. Auf der Oberfläche von "Unsis" wird nun angezeigt, in welchem Ordner welche Datei auf dem Handy liegen würde. Schließt daher vorsichtshalber das Programm nicht.

Geht auf eurem Rechner zum Order, in den Ihr "Unsis" installiert habt. Das sollte C:\ sein. Hier bitte den temp-Ordner öffnen. Hier werdet Ihr weitere Ordner finden, in denen sich die Dateien befinden, die nachher auf euer Handy kopiert werden. Erstellt einen Ordner auf eurer Speicherkarte im Handy mit Namen "Manual Install" oder ähnliches und kopiert die Ordner aus dem temp-Ordner dort hin.

Starte den Y-Browser auf dem Telefon (Vergewissert euch, dass der Symbian 9.2 hack zuerst ausgeführt wurde!) und geht zum Ordner "Manual Install".

Nun kopiert die Dateien in die entsprechenden Ordner auf den Telefonspeicher C:. Schaut nun auf die Oberfläche von Unsis auf dem PC. In der obersten Reihe des Beispiels steht !:\sys\bin\Nokmote_0x2000B842.exe, das bedeutet, dass die entsprechende Datei auf der Speicherkarte in den Ordner C:\sys\bin des Telefonspeichers kopiert werden muss. Diesen Vorgang müsst Ihr mit allen aufgelisteten Dateien wiederholen.

Wenn ALLE Dateien in den entsprechenden Ordner kopiert wurden, startet das Handy neu. Ihr werdet dann im Menüpunkt "Programme" das Icon des soeben "installierten" Programmes finden!

Und nun viel Spaß! 😉


 

Kategorien:Symbian

Mein N95-1

Kategorien:Symbian

Zertifizierungsdatei für s60 3rd

Einigen dürfte es ja bekannt sein, dass es inzwischen die Möglichkeit gibt, trotz der Tatsache, dass Symbiansigned den Service DevCerts zu erstellen, eingestellt hat, an eine cer-Datei zu kommen.

Hier mal eine kleine Anleitung, wie es geht, da das Forum, in dem die Anfrage gestellt werden muss in chinesischer Sprache ist.
1. Folgende Seite von OPDA aufrufen.
2. Im Forum registrieren. Die Schaltfläche ist ganz oben, eigentlich die einzige in englischer Sprache.
3. Es öffnet sich ein Fenster, in dem die Registrierungsfelder ausgefüllt werden müssen.
a. Beantworte die Rechenaufgabe
b. Login-Name
c. Passwort
d. Passwort wiederholen
e. Mailadresse (dies kann auch eine frei erfundene sein.)
f. Kein Häkchen in dem darunterliegenden Kästchen machen
g. Schaltfläche klicken (es gibt dort nur eine Schaltfläche).
Nun sollte im sich öffnenden Fenster oben, wo zuvor "Register" stand, deine registrierte ID stehen.
Nun gehe hierhin zurück.
Nun könnt Ihr eure cer-Datei Anfrage hinterlassen.
Scrollt dafür an das Ende der Seite. Dort findet Ihr ein Feld, in dem Ihr einen neuen Beitrag im Thread erstellen könnt.
Tragt hier folgende Information ein:
1. IMEI eures Handys, für das Ihr eine Zertifizierungsdatei benötigt
2. Datum in englischer Schreibweise (achtet darauf, dass Ihr das chinesische Datum wählt! Durch die Zeitverschiebung könnte in China das Datum schon einen Ticker weiter sein! )
Das sieht dann folgendermaßen aus:
——————————–
356761013909312
2008-03-29
——————————–
Mehr Information muss nicht hinterlassen werden.
Nun müsst Ihr noch den gelb hinterlegten Button unter der Message-Box klicken, um den "Beitrag" zu posten.
Achtung: Ihr müsst euch unbedingt die Post-Nummer aufschreiben, die Ihr oben rechts in eurem Beitrag findet (das ist die Zahl in rot!). Warum wird gleich erklärt.
Nun kehrt Ihr zur ersten Seite dieses ultralangen Threads zurück und scrollt dort ein wenig nach unten. Hier sind die schon erstellten cer-Dateien aufgelistet.
Das sieht etwa so aus:
—————————————————————————–
2008-03-28 ÷M38141-39600|3÷„X÷0Ù̆ÖÁ
—————————————————————————–
Sortiert sind sie nach der zuvor notierten Post-Nummer. Es wird immer eine cer-Datei erstellt für etwa 1000 IMEIs. In dem o. g. Beispiel wird also die cer-Datei für die Postings mit der Nummer 38141 bis 39600 zu finden sein.
Durch Klicken des roten Links in chinesischer Schrift darunter, ladet Ihr euch dann die gepackte datei herunter, die sowohl die cer-Datei, als auch eine key-Datei und ein Text-Dokument enthält.
Das Passwort ist übrigens: 12345678

Achtung: Um die rar-Datei mit dem Zertifikat runterladen zu können, müsst Ihr mindestens 5 Einträge irgendwo in dem OPDA Forum hinterlassen. Dann habt Ihr genug "credits" um die Datei kostenlos zu saugen!

Zum Signieren der zu installierenden sis-Datei nehmt dann am Besten dieses Programm, welches den meisten hier ja bekannt sein sollte. Es ermöglicht das Signieren auf dem Handy. Ältere Versionen des Programms solltet Ihr nicht verwenden.

Kategorien:Symbian